Ensembleunterricht

  • JUNIOR BAND Sie hat zum Ziel, den jüngeren Musikschüler die Möglichkeit zu geben, im Ensemblemusizieren mit Dirigent Erfahrungen zu sammeln. Die Beginnersband ist deshalb ab dem 2. Instrumentaljahr für die Musikschüler/innen der Bläser- und Schlagzeugklassen ein fixer Bestandteil ihrer musikalischen Ausbildung (Betrifft Schüler/innen ab der 4. oder 5. Primarklasse). Es können auch andere Instrumentenschüler/innen in der JUNIOR BAND mitwirken.
  • Jugendblasorchester Oberer Sempachersee (JBOS) Ab der Oberstufe haben die Musikschüler/innen der Bläser- und Schlagzeugklassen die Gelegenheit, in der Jugendmusik Sempach (Blasorchesterformation) mitzuwirken. Sie ist die Weiterführung der JUNIOR BAND und dient als Bindeglied zu den beiden Blasorchestern, die diese Formation mittragen.
  • Saitenensemble  Dies Projektensemble steht allen Musikschüler/innen offen, die ein Saiten- oder Tasteninstrument spielen, als: Violine, Cello, Kontrabass, Gitarren, Klavier, Keyboard, Hackbrett sowie Akkordeon. Hier können in der Regel Musikschüler/innen ab dem 3. Instrumentaljahr mitwirken.
  • Corolino - de Rainer Chenderchor  (KG - 2. Klasse) Dieser Chor soll grundlegende Erfahrungen im gemeinsamen Singen und  Klangerleben ermöglichen, die eigene Singstimme entwickeln und das Rhythmusgefühl im Zusammenhang mit ausgewählten Liedern fördern. Pro Semester kostet das Mitwirken Fr. 80.--. Darin enthalten sind ca. 15 Lektionen
    à 45 Min. und ca. 1 Auftritt.
  • Junior Singers  (Unterstützt von der Kirchgemeinde Rain) Diese Chorformation steht für Kinder ab der 3. Primarklasse offen. Der Chor ist für die Musikschüler/innen der Abteilung Gesang kostenlos. Für alle anderen kostet das Mitwirken
    Fr. 40.00 pro Semester. Darin enthalten sind ca. 15 Lektionen à 60 Minuten und 1-2 Auftritte im Semester (z.B. auch in Gottesdiensten der Pfarrei Rain).



Projekt „Begleitetes Singen“

Zur breiten Förderung des Singens führt die Musikschule in Zusammenarbeit mit der Volksschule das Projekt „Begleitetes Singen“ durch. Das Ziel ist die Singschulung der Volksschulklassen durch die jeweilige Klassenlehrperson, die dabei von einer Fachperson betreut und unterstützt wird. Mit fächerübergreifenden Projekten werden im Verlaufe des Schuljahres auch Auftritte durchgeführt. Spezielle Ergebnis aus dieser Zusammenarbeit waren das Musical „S‘ G’heimnis vo de Cheschte“, das anlässlich des 11 jährigen Bestehens der Musikschule Rain 2002 von Volks- und Musikschule produziert wurde, „H2O – eine musikalische Reise in 13 Bildern“, ebenfalls von Musik- und Volksschule entwickelt und im Mai 2007 aufgeführt wurde sowie "Sing' in Rain" im Jahr 2014. Auf der Bühne wirkten alle Kinder vom Kindergarten bis zur 6. Primarschule mit. Begleitet wurden sie dabei von einem 50-köpfigen Orchester aus Musikschüler/innen und ihren Lehrpersonen.

 

 

Projekt „Förderung Herausragender“

Sehr begabte, sehr musikalische, sehr fleissige Musikschüler/innen mit einer guten Grundeinstellung zu Musikunterricht und Musik haben die Möglichkeit ins Projekt „Förderung Herausragender“ aufgenommen zu werden. Im Rahmen dieses Projektes, das jeweils ein Schuljahr dauert, erhält der Teilnehmer gratis 20 Minuten zusätzlichen Einzelunterricht. Selbstverständlich soll er sein Können auch vermehrt in der Öffentlichkeit zeigen, was mit speziellen Konzerten und Auftritten getan wird und natürlich gleichzeitig einer zusätzlichen Förderung gleich kommt.